Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.


Gerne zeige ich Ihnen die Welt der Wildpflanzen  mit meinen Augen!

wildkräuterwiese im Maiwildkräuterwiese im Mai

 

Wildkräuterseminare und Wildkräuterkurse in Hutthurm bei Passau, Bayern

Gesamtprogramm 

das neue Programm 2024 wird laufend erweitert

herbologe@web.de

 

 Sollen wir Ihnen ein Programm zuschicken? 

herbologe@web.de

 

 

 

 bei Ellen Huber in Saulornbei Ellen Huber in Saulorn

 

 

 

 

Mikrokosmos Baumstumpf von Jürgen FranzMikrokosmos Baumstumpf von Jürgen Franz

 

 

 

 

Lichtwesen im Wald vomn Jürgen Franz OswaldLichtwesen im Wald vomn Jürgen Franz Oswald

 

 

 

 

 GründonnerstagssuppeGründonnerstagssuppe

 

 

 

 

 Platana von Jürgen FranzPlatana von Jürgen Franz

 

 

 

 

 

 

im Kräutergarten von Ellen Huberim Kräutergarten von Ellen Huber

 

 

 

 

 

 mein besonderes Frühstückmein besonderes Frühstück

 

 

 

 

mein besonderes Frühstück
mein besonderes Frühstück

Auf Wildkräutersuche.Auf Wildkräutersuche.

junges Mädchen trifft alte Eiche von Jürgen Franzjunges Mädchen trifft alte Eiche von Jürgen Franz

Buchenpaar von Jürgen FranzBuchenpaar von Jürgen Franz

Mit Freude begleite ich Sie auf diesem Weg. 

 

Bitte rechtzeitig anmelden, da bei allen Kursen nur beschränkte Teilnehmerzahl möglich ist. Wir gehen bei jedem Wetter, auf wetterfeste Kleidung achten.

 

„Willst du wissen, was Schönheit ist,

dann gehe hinaus in die Natur.“

(Albrecht Dürer 1471-1528)

 

 

 

 

 wollen Sie diesen
Schatz entdecken?wollen Sie diesen Schatz entdecken?

 

 

 

  

 

Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke.
(Sebastian Kneipp)
 

 

 

 

 

die Neunkräutersuppe ist fertig gekochtdie Neunkräutersuppe ist fertig gekocht

 

 

 

 

 

 Knospenkurs/GemmotherapieKnospenkurs/Gemmotherapie

 

 

 

 

Seifen siedenSeifen sieden

 

   

 Gründonnerstagssuppe an offenen FeuerGründonnerstagssuppe an offenen Feuer

   Sauerteigbrot vom BrotbackkursSauerteigbrot vom Brotbackkurs

 

 

 BauernlaibBauernlaib

Wildkräutervielfalt im MaiWildkräutervielfalt im Mai 

 

  

 

 Picknick im GrünenPicknick im Grünen

 

 

 

 

 

 Reichtum von der Wiese zum Muttertag
Reichtum von der Wiese zum Muttertag

 

 

Margarete Vogls Pflanzenwissen

 

WildroseWildrose

 

 

Wir werden die Natur entdecken und ihre Wildpflanzen, Wildfrüchte, Samen und Wurzeln bestimmen, sammeln, zubereiten und mit vollwertigen, vegetarischen Zutaten genießen - die "Faszination Wildkräuter" erleben.

 

Den Reichtum, die Vielfalt und besonders die Schönheit der Natur mit ihren Schätzen wahrnehmen ist nicht schwer. Einmal dieses Vergnügen entdeckt, lässt es uns nicht mehr los. Wir wollen mehr über diese geheimnisvollen Pflanzen, die wir auch als „Unkraut“ bezeichnen, erfahren. Dabei können wir erleben welchen Genuss sie uns als Speise oder auch als Hilfe zur Selbsthilfe bieten. Nicht zuletzt spüren wir mit ihnen Freude und eine Bewusstseinserweiterung.

Wollen Sie mit uns diesen Schatz entdecken?

 

Gesamtprogramm 2024 der Gesundheits-und Kräuterschule:

Kräuter-Ausbildung "Ganzheitliche Wildkräuterkunde" siehe Link "Kräuter-Jahresausbildung". Leider ausgebucht, Warteliste

 

Info und Anmeldung:

Tel.: 08509 846

Email: herbologe@web.de

 

 April 2024

 

Kurs.Nr. KF1/2024

 

Schätze der Natur kennen lernen

 

Die grüne Kraftquelle des Frühlings, die essbaren Wildpflanzen, bei einer Kräuterführung kennenlernen

 

 Die essbaren Wildkräuter im Frühling können uns helfen die Lebensgeister wieder zu wecken.

 

 

BärlauchBärlauch

 

 

Mai 2024

 

 AB2024  Wildpflanzen-Aufbauseminar  leider ausgebucht

 

Wildpflanzenwissen mit methodischen-didaktischen Fähigkeiten anschaulich und praktisch vermitteln und dabei die Natur mit allen Sinnen erleben.

 

Wir wollen die Natur sprichwörtlich mit allen Sinnen erleben. Dazu werden wir mit Jürgen Franz Oswald eine längere Wanderung einplanen. Diesmal werden wir ein Stück vom Lenzingerberg wegfahren und länger unterwegs sein.

  

Am Freitag kommt eine weitere Referentin zu uns, Frau Birgit Stern.

 Einsteigerkurs Seifensieden
In diesem 2 stündigen Kurs werden Euch die Grundkenntnisse der Seifenherstellung vorgestellt. Die Seifenzutaten, Hilfsmittel, Herstellungstechniken und Sicherheitsregeln werden besprochen. Dann setzen wir die Theorie in die Praxis um. Gemeinsam sieden wir einen Seifenblock. Wir verwenden für unsere Naturseife biologische Zutaten, sie sind wahre Geschenke für die Haut. Jede/r Teilnehmer/in bekommt eine Beschreibung und dazu ein Seifenstück.

 

Seifen sieden gebietet Vorsicht! Da wichtige Sicherheitsregeln eingehalten werden müssen, ist Sicherheitskleidung unerlässlich. Es ist  daher notwendig folgendes mitzunehmen: Schutzbrille, Gummihandschuhe, langärmeliges altes Hemd und lange Hose. 

 

Gastreferentin:
Birgit Stern
Am Schusterholz 1
94113 Tiefenbach
Tel.: 0151 46625369
birgit@sternenzauber-unikate.de
https://sternenzauber-unikate.de/

 

Birgit schreibt auf ihrer Internetseite:
Alle Seifen sind in kleinen Mengen und mit bestem Wissen einer Kräuterpädagogin, von Hand gesiedet. Mit natürlichen Inhaltsstoffen wie Olivenöl, Kokosöl, Sheabutter und verschiedenen Kräutern. Viel Liebe und Kreativität ist in jeder Seife enthalten.

 

Weiteres werden wir über die Medien- und Öffentlichkeitsarbeit sprechen, die Blattformen und Pflanzenfamilien mit Übungen wiederholen. Zum Abschluss gehen wir wieder in die Natur. Dort kann jede Teilnehmerin, jeder Teilnehmer die erlernten Pflanzenkenntnisse der Gemeinschaft vorstellen. Genaueres wird nach der Anmeldung mitgeteilt.

 

Das Ziel:

  •  Den respektvollen Umgang mit der Natur zu lehren
  • Die Wissensweitergabe
  • Kräuterwanderungen planen und durchzuführen
  • Medien- und Öffentlichkeitsarbeit

 

 Nach erfolgreicher Teilnahme kann das Zertifikat zum Wildpflanzen-Pädagogen erreicht werden.
Das Seminar ist als Fortbildung für solche Teilnehmer gedacht, die bereits eine Kräuterausbildung absolviert haben.

 

  Kosten 380,--€

 Freitag 24.5.2024  Beginn 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

 Samstag 25.5.2024 Beginn 9.00 Uhr bis 18.00 Uhr

 Sonntag 26.5.2024 Beginn 9.00 Uhr Ende 16.00 Uhr

    

 
Margarete Vogl, Gesundheits- und Kräuterschule, Lenzingerberg 3, 94116 Hutthurm, herbologe@web.de, Büro: Tel.08509 846, www.herbologe.de     

 

Juni 2024

 

Maria Irlinger wird in der Gesundheits- und Kräuterschule ein Kräuter-Yoga-Wochenende anbieten.

 

Bei Interesse bitte bei Maria Irlinger melden.

 Maria Irlinger
0171 - 632 38 14
Tiefenbach/Irring 

https://www.kraeuter-geist-seele.de/
maria_irlinger@yahoo.de

 

Kräuter Yoga Wanderwochenende

 

  am 15.6 und 16.6 wollen wir gemeinsam in der schönen Ilzlandschaft Zeit mit uns und der Natur verbringen. Freue dich auf wertvolle Momente der Erholung, des Rückzugs inmitten einer herrlichen Landschaft. Wasser, Wald, Yoga, Wildkräuter die großen Heiler unserer Zeit, vereint in einem Wochenende. 

 

Kosten 210 Euro pro Person, inkl. Picknick am Samstag und  Mittagessen am Sonntag.

 

Wir treffen uns in der Gesundheits- und Kräuterschule in Lenzingerberg.

 

Übernachtungsmöglichkeiten vorhanden ( 30 Euro pro Nacht)

 

15.06.24   9 Uhr bis circa 18 Uhr

 16.06.24   9 Uhr bis 16 Uhr 

 

 

 

Juli 2024          

 Kurs Nr. VK1/2024  -   Vollwertig Kochen

 

Schnupperkurs in vitalstoffreicher Vollwerternährung nach Dr. Max Otto Bruker mit

Herta Beitel, Gesundheitsberaterin GGB und Margarete Vogl, Gesundheitsberaterin GGB

 

„Heute ist mein Abend, aber vollwertig“.

 

In diesen fünf Stunden möchten Herta Beitel und ich, Dir mit dem Schnupper-Kochkurs und vielen Infos helfen zur natürlichen gesunden Ernährung zu finden und ihre Vorteile und Vorzüge kennenzulernen. 

Wir bereiten gemeinsam ein Mehrgänge-Menü zu. Wir möchten Dir zeigen, wie vollwertig essen „Genussküche“ sein kann.

Natürlich beinhaltet das Seminar Infos über die Bedeutung, den Inhalt, und die Anwendung der Vollwertküche. Wir werden unter anderem den Fragen nachgehen, was sind Vitalstoffe und wie versorgen wir uns damit? Eiweiß, ein wichtiger Nährstoff. Wie decke ich den Eiweißbedarf? Wie kann ich mich vegetarisch oder vegan vollwertig ernähren? Oder auch was sind ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten? Es gehört auch dazu was macht der Fabrikzucker mit uns? Welches Öl sollen wir verwenden?

Speisenzubereitung, gemeinsames Essen gehören genauso dazu wie die Fragenrunde am Ende des Seminars.

 

Es ist nie zu spät die Ernährung umzustellen! Heute ist der beste Tag für einen Neubeginn!

 

Kosten  110,-- € inkl. MWST, biologischem Essen, Getränke und Rezepte

Termin: Mittwoch 17.7.2024

Seminarzeit: Beginn 17.00 Uhr,  Dauer 5 Stunden

 

 Anmeldung herbologe@web. de oder 08509/846

 

 August 2024

 Kurs Nr. WB2024  leider ausgebucht

Seminar im Wald mit Jürgen Franz Oswald, Geomant und Forstwirt und Margarete Vogl, Fachberaterin für Selbstversorgung mit essbaren Wildpflanzen.

 

Bäume als heilende Begleiter

 

Bäume sind die ältesten Wissensträger unter den Pflanzen und feinstoffliche Energiespender.

 

Bäume geben uns Ruhe, Zentrierung und wir können uns mit den Bäumen an den Erdorganismus anbinden.

Die Bäume haben einen tiefen Einfluss auf uns Menschen, nicht nur physisch, weil der Körper genährt wird, sondern auch der spirituelle Körper wird angesprochen. Dadurch entsteht ein tieferes Verständnis zu den Zusammenhängen in der Natur. Wir können die Lebendigkeit, die in der Natur wohnt, erfahren, da wir viel Zeit draußen in der Natur verbringen wollen.

 Begegnung mit dem Wesen der Bäume und deren Naturmedizin und Heilwirkung kannst Du an diesen zwei Tagen erfahren. Der Wald ist ein holistischer Heilraum für Geist und Seele. In diesem Seminar werden unsere Sinne geschult zur Wahrnehmung dieser Naturkräfte.

Naturmeditationen, Achtsamkeitsübungen und Wahrnehmungsschulung unterstützen dich für die Berührung und das Einfühlen in das Lebendige der Bäume.

 

Bei diesem Zweitage-Seminar mit Herrn Jürgen Franz Oswald können wir die Natur mit allen Sinnen erleben und seine Erfahrung in und mit der Natur erfahren. Näheres wird noch nach Anmeldung mitgeteilt.

 

Kosten  320,-- € inkl. 19% MWST, biologischem Essen am Sonntag, Getränke und Rezepte

Termin: 3.-4.8.2024

Seminarzeit: Samstag Beginn 10.00 Uhr bis 19 Uhr

                     Sonntag  Beginn   9.00 Uhr bis 17 Uhr

 

 Anmeldung herbologe@web. de oder 08509/846

 Lichtwesen im Wald von Jürgen Franz OswaldLichtwesen im Wald von Jürgen Franz Oswald

 

Oktober 2024

 – F e r m e n t i e r e n –     

 

100_8417-001                                                    13.10.24 

in Margarete Vogls Gesundheits und Kräuterschule

 Lenzingerberg 3, 94116 Hutthurm, Niederbayern, Deutschland  

     http://www.herbologe.de

Info und Anmeldung unter: www.wald@wiesenschmaus.de  oder telefonisch bei

Dietmar Fiebrandt 08774-9678455

                                                                                   Tagesworkshop

 

       Fermentieren ist nicht nur die älteste Haltbarmachung unterschiedlichster Lebensmittel, sondern auch eine der gesündesten Veredelungen davon.

 

Wie kann das auch ein moderner Haushalt, ohne Erdkeller und in Gefäßen,
die in jeden Kühlschrank passen, bewerkstelligen? Lassen Sie sich überraschen!

 

Und genießen Sie leckere Kostproben von allerlei Fermentiertem.

 

Ich gebe viele Insidertipps, die in keinem Sachbuch zu lesen sind, sondern auf meine langjährige, persönliche Erfahrung beruhen.

 

Jeder Teilnehmer erhält 2 Bügelgläser Fermentiergut und eine Flasche selbstgemachten Sekt, zur weiteren Fermentierung zu Hause.

 

Alles Fermentiergut (ausgesuchte beste Bioware) und Gläser/Flaschen werden gestellt. Außerdem ein ausführliches Skript und ein Zertifikat über die Teilnahme.

 

Es ist die energiesparendste Haltbarmachung  überhaupt da sie keinerlei Energie verbraucht, und die einzige Haltbarmachung ist,

in der die Inhaltstoffe nicht schwinden sondern sich vermehren!!!

Fermentierte Lebensmittel schmecken nicht nur, sondern fördern auch die Verdauung, sorgen für eine gesunde Darmflora und  ermöglichen dem Immunsystem natürlich zu arbeiten!!!!!  Lernen Sie die Grundlagen des Fermentierens kennen, es macht riesen Spass ist sehr vielseitig und bietet eine gesunde und köstliche Bereicherung für jede Ernährung, nicht nur für Rohköstler.

Der Tagesworkshop umfasst das fermentieren von:

Gemüse, Erfrischungsgetränken, Milch, Kimchi, Getreide, Bohnen, Samen, Nüssen,

und fermentieren von und mit Wildkräutern, wilden Früchten und Wurzeln von Wildpflanzen.

 

 

 

Bitte ein Schneidbrett sowie ein
kleines und großes Gemüsemesser
mitbringen.

 

Referent: Dietmar Fiebrand

 

 

 Neu    19. Oktober 2024 - Gewaltfreie Kommunikation

„Worte sind Mauern – oder auch Fenster“


Einfühlsame und Wertschätzende Kommunikation


Die Art, wie wir uns in Gesprächen mitteilen, gestaltet wesentlich die Qualität unserer
Beziehungen. Bringen wir Achtsamkeit und Bewusstheit in unserem Sprachgebrauch und im
Zuhören zum Ausdruck, werden wir im täglichen Miteinander Wohlwollen, Respekt und
Verständnis erleben.


Bei Marshall Rosenberg, dem Begründer der Empathischen und Wertschätzenden
Kommunikation (Gewaltfreie Kommunikation) finden wir ein Handwerkszeug, das uns im
Alltag in Partnerschaft und Familie, Kita, Schule und Beruf, in Gemeinschaften und
Organisationen unterstützen kann,


- Konflikte auf eine wertschätzende Weise zu lösen,
- mit Vorwürfen konstruktiv umzugehen
- uns abzugrenzen und gut für uns selber zu sorgen,
- uns auch in schwierigen Situationen so mitzuteilen, dass wir andere nicht verletzen
- auf eine Weise zuzuhören, dass wir das Menschliche auch hinter schwer zu hörenden
Aussagen erkennen können.


Das Tagesseminar bietet einerseits die theoretischen Grundlagen. Andererseits laden unsere
praktischen Übungen mit bekannten Beispielen aus dem Alltag ein, die Wirkung der Worte
direkt zu spüren. Die Teilnehmenden erleben auf diese Weise unmittelbar Entlastung und
Freude eines wertschätzenden Sprachgebrauchs.


Referenten: Trainer*in für Empathische und Wertschätzende Kommunikation
Elisabeth Ruber (www.dialog-ruber.de)
und Markus Stoib (www.markus-stoib.de)


Seminarzeiten: von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr


Seminargebühr: 85 €


Ort: Gesundheits- und Kräuterschule in Niederbayern, Lenzingerberg 3, 94116 Hutthurm


Anmeldung bitte per Mail an: elisabethruber@aol.com

 

Anmeldung Margarete Vogl,  Tel. 08509 846

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?